Salz-Limetten-Wasser am Morgen

Diese 8 Gründe sprechen für einen Personal Trainer
25. Juli 2019
Show all

Salz-Limetten-Wasser am Morgen

Mit einem Glas Salz-Limetten-Wasser am Morgen den Energiespeicher wieder auffüllen

Ein Glas Salz-Limetten-Wasser (darf auch Zitrone sein) ist ein wunderbares Morgenritual, um mit Energie beladen in den Tag zu starten. Mittlerweile ist sicherlich auch beim letzten Höhlenmenschen angekommen, das eine ausreichende Wasserzufuhr einen erheblichen Bestandteil in gesunder Ernährung ausmacht. Aber warum genau ist das so?

Das Autobahnnetz des Körpers: Wasser

In jeder einzelnen Zelle unseres Körpers ist Wasser gespeichert und zieht sich wie ein Netz durch unseren gesamten Körper. In Zahlen ausgedrückt, besteht der Körper eines Erwachsenen aus ca. 70% Wasser. In unseren jungen Jahren waren es sogar erstaunliche 95%! Das meiste Wasser (um genau zu sein ca. 90%) befindet sich in unseren Adern und ist Hauptbestandteil unseren Blutes. Davon fließen alleine 15% in unser Gehirn, welches zu 85% aus Wasser besteht. Anhand dieser enormen Zahlen, wird der ein oder andere schon vermuten, dass Flüssigkeit für uns und unseren Körper von hoher Bedeutung ist. Durch einen optimalen Wasserhauthalt kann unser Körper die Informationen von Signalen viel schneller verarbeiten, die Zellen ausreichend mit Nährstoffen versorgen sowie unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit ankurbeln. Da wir in der Nacht über unseren Körperschweiß und unsere Atmung einiges an Wasser verlieren, hilft uns morgens ein Glas Wasser dabei, frisch und munter in einen neuen Tag zu starten und unsere Energie über den Tag aufrecht zu erhalten.

Den Körper mit verlorenen Mineralstoffen versorgen

Durch den Schweiß in der Nacht verlieren wir nicht nur Wasser, sondern auch wertvolle Mineralstoffe. Vor allem Natrium geht uns in großen Mengen verloren. Durch einfaches Salz (Natrium-Chlorid) versorgen wir unseren Körper wieder mit diesem wichtigen Mineralstoff, was uns in vielerlei Hinsicht zu Gute kommt. Mit Salz nähren und entlasten wir unsere Nebenniere. Die Nebenniere ist eine Drüse, die auf der Niere sitzt. Sie ist für die Produktion von Hormonen wie Adrenalin, Noadrenalin, Aldosteron und Cortisol (Stresshormon) zuständig. Das sogenannte Stresshormon liegt hier besonders im Fokus. Durch unseren Alltag sind wir heutzutage häufig andauerndem Stress ausgesetzt. Dieser Stress resultiert zum Beispiel aus einer Handvoll Terminen und Verpflichtungen die wir jeden Tag haben, Leistungsdruck, Sozialen Medien und die damit verbundene ständige Erreichbarkeit. Mit so einer Lebensweise muss die Nebenniere ziemlich hart ranklotzen und ist schnell überlastet. Solch eine Überlastung drückt sich z.B. in Morgenmüdigkeit, Lethargie und Angeschlagenheit aus. Mit einer Prise Salz in unserem Wasserglas können wir unsere Nebenniere bei ihrer schweren Arbeit unterstützen. Salziges Wasser wird zudem vereinfacht im Blutkreislauf aufgenommen, da es der menschlichen Substanz sehr ähnelt. Man denke hier an Kochsalzlösungen, die wir z.B. beim Plasmaspenden erhalten um den Verlust des Blutplasmas auszugleichen.

Das unglaubliche All-Round Talent: Die Zitrusfrucht

Der Saft einer Limette oder Zitrone in unserem morgendlichen Glas Wasser bewirkt wirklich wahre Wunder! So viele positive Auswirkungen auf unseren Körper hat wahrscheinlich kein anderes Lebensmittel. Die gelben und grünen Früchte wirken stark antibakteriell und antiviral. Bei Gesundheit schützen sie unser Immunsystem und bei Krankheiten kurbeln sie es an. Die saure Frucht bewirkt außerdem eine Verbesserung der Verdauung und hilft der Leber bei der Entgiftung des Körper. Sie wirkt bei der Verstoffwechselung im Körper basisch und gleicht einen übersäuerten pH-Wert aus (klingt sehr komisch, ist aber so). Der auf sein Optimum gebrachten pH-Wert lässt Enzyme auf Hochdruck unsere Nahrungsbestandteile in Energie umwandeln. Ein übersäuerter pH-Wert ist übrigens häufig eine Folge von schlechter Ernährung mit viel Zucker und Fast Food. Wegen dieser spannenden Fähigkeiten sollte ein Spritzer Limetten- oder Zitronensaft in unserem Wasser-Salz-Gemisch am Morgen nicht fehlen!

Das Rezept unseres neuen Morgenrituals

Für euren neu entdeckten Booster, um frisch und voller Energie in den Tag zu starten, trinkt ihr jeden Morgen auf nüchternen Magen ein großes Glas Wasser, dem ihr eine Prise Salz und den Saft einer viertel Zitrusfrucht hinzufügt.